Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Bundesjugendspiele 2019

Kurz vor den Herbstferien standen die alljährlichen Bundesjugendspiele auf dem Plan. Nachdem wir in den letzten Wochen von Sonne und sommerlichen Temperaturen verwöhnt wurden, spielte das Wetter leider nicht ganz so mit. Es blieb zwar trocken, doch der morgendliche Nebel, die Feuchtigkeit und niedrige Temperaturen waren nicht ganz so schön.
Nach den Vorbereitungen (Ausfüllen der Riegenzettel, …)  in den jeweiligen Klassen und dem Umziehen trafen sich alle Riegen in der Turnhalle, wo sie von der Schulleiterin Frau Seiler begrüßt wurden. Frau Seiler betonte den hohen Stellenwert der Bundesjugendspiele, ermunterte alle Schülerinnen und Schüler zu den sportlichen Wettkämpfen und wünschte viel Spaß und Erfolg. Sportlehrerin Frau Kusserow übernahm dann das Mikrofon und stimmte mit einer gemeinsamen Aufwärmphase unter musikalischer Begleitung auf die Bundesjugendspiele ein.


Dann ging es auf den Sportplatz. Dort hatte die Schülervertretung einen kleinen Imbisstand aufgebaut, direkt daneben sorgten sich die Schulsanitäter um kleinere Blessuren. Vielen Dank für eure Unterstützung!
Nun ging es an den sportlichen Dreikampf. Die Schülerinnen und Schüler maßen sich in den Disziplinen Sprint, Ballweitwurf und Sprung. Die Langstrecken werden in den darauffolgenden Sportstunden absolviert.

Alle Teilnehmer gingen trotz der etwas ungemütlicheren Umstände mit Elan und Motivation an die sportlichen Disziplinen und hatten auch den nötigen Spaß. Zur Halbzeit stand zur Erholung eine große Pause an. Damit es zwischen den einzelnen Disziplinen nicht zu größeren Wartezeiten kam, hatte die Sportfachschaft sich drei abwechslungsreiche Spielestationen (z.B. Torwandschießen…) ausgedacht, die auch von den einzelnen Riegen besucht werden mussten. Im Nachgang ging es an die Auswertungen der Ergebnisse und die Ermittlung der Sieger- oder auch Ehrenurkunden.