Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Aufnahmefeier 2019

Am ersten Schultag wurden 51 neue Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern im Rahmen einer kleinen Aufnahmefeier an der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein begrüßt. Erstmals seit 9 Jahren wurde wieder mit drei fünften Klassen gestartet – ein toller Erfolg!
Nach einem Eröffnungslied durch Kinder der  sechsten Klassen unter Leitung von Julia Starck begrüßte Schulleiterin Elena Seiler alle Anwesenden und stellte in ihrer Rede immer wieder den Teamgedanken und das „Wir“-Gefühl an der Realschule plus Wöllstein in den Vordergrund.
Grußworte sprachen Verbandsbürgermeister Herr Rocker für den Schulträger sowie Pfarrer Herr Todisco für die katholische Kirche.
Einen Einblick in das reichhaltige Ganztagsangebot der Schule gewährten die schuleigene Tanz-AG unter der Leitung von Herrn Tobias Röhlich sowie der Schulchor unter Leitung von Musiklehrer Dirk Sensbach. Die ausscheidende Vorsitzende des Schulelternbeirates, Frau Melanie Dahmen bestärkte die „neuen“ Eltern in der Wahl ihrer Schule und warb um künftige Unterstützung der Elternarbeit.


Nach der Vorstellung der beiden neuen Schülersprecher Marcel Nußbickel und Lars Engert und einer Scheckübergabe von jeweils 50€ für die Klassenkasse durch Frau Kroh vom Förderverein der Wöllsteiner Schulen an die drei Klassen wurden die Fünftklässler zusammen mit ihren Klassenleitungen Herr Müller (5a), Frau Sprankel (5b) und Frau Jost (5c) sowie ihren Paten aus der Klassenstufe 10 erstmals in die neuen Klassenräume verabschiedet und schnupperten die neue Schulluft. Die Eltern konnten sich in der Zwischenzeit in dem von der Schülervertretung, unterstützt vom Schulelternbeirat (SEB), organisierten Elterncafé stärken und sich gegenseitig kennenlernen. Als Ansprechpartner standen zudem die Schulleitung, SEB-Mitglieder sowie Frau Kroh und Herr Kloos vom Förderverein zur Verfügung.

Hinweis: Neue Fahrpläne

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

insbesondere unsere neuen Fünftklässerinnen und Fünftklässler!

Ich darf euch im Namen der Schulgemeinschaft recht herzlich begrüßen.
Ich wünsche euch ein erfolgreiches, lehrreiches, interessantes aber auch nicht zu stressiges Schuljahr, in dem der Spaß und die Abwechslung nicht fehlen dürfen.

Elena Seiler, Schulleiterin


Hier noch einige wichtige Hinweise:

Am Montag, 12. August fängt wieder die Schule für die Klassenstufen 6-10 um 7:30 Uhr an.
Um 10:15 Uhr starten die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler mit einer kleinen Einschulungsfeier in der Turnhalle. Wir freuen uns auf euch!!

Die Ganztagsschule beginnt ebenfalls am Montag. Ausnahme: die neuen 5. Klassen, hier beginnt die GTS am Dienstag!

NEUE FAHRPLÄNE!

Eine wichtige Änderung ab Montag betrifft die Buskinder! Es sind komplett neue Buslinien mit neuen Abfahrtszeiten eingerichtet worden, die ab Montag gelten! Bitte beachtet neben den neuen Buslinien, den geänderten Abfahrtsszeiten auch die Haltestellen.

z.B.:   Sprendlingen: die Buslinie 659 fährt um 6:38 Uhr an der Haltestelle "IGS Sprendlingen" ab.

Die Fahrkarten erhalten die Schülerinnen und Schüler am Montag hier in der Schule.

Auf unserer Homepage finden Sie unter Service/Formulare die neuen Fahrpläne.

 

 

 

 

Abschlussfeier 2019

Nach einem Jahr der Arbeiten, Tests, vielen Noten, Lernen, Stress, Schweiß aber auch Freude, Spaß und schönen Momenten war es wieder einmal soweit: die Abschlussfeier unserer Absolventen aus dem 9. und 10. Schuljahr stand an.

In der festlich geschmückten Wöllsteiner Gemeindehalle hatten die Abschlussklassen ein buntes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Trotz sommerlicher Temperaturen ging es relativ flott über die Bühne und war kurzweilig.

Hier nun einige Impressionen des Abends:

Als Erstes standen die Klassenfotos vor der Gemeindehalle an:

 

Nach dem Einmarsch der Absolventinnen und Absolventen begrüßten die beiden Moderatoren Timon und Jakob die Gäste, ihnen folgten Grußworte von Schulleiterin Frau Seiler, Herrn Huckle von der Verbandsgemeinde Wöllstein, Pfarrer Cezanne, Frau Haubst vom katholischen Pfarramt sowie von Schülersprecherin Celina Baumgärtner als auch von der Schulelternspecherin Frau Dahmen. Letztere wurde zusammen mit Frau Klein-Lindemann und Frau Lahm-Stosic vom Schulelternbeirat verabschiedet. Herzlichen Dank! Ein musikalischer Höhepunkt folgte mit dem Auftritt von Yussuf am Flügel.

 

Nun stand ein weiterer umjubelter Höhepunkt an: der fünfzehnminütige (!), schweißtreibende Auftritt unserer Tanz-AG unter aktiver Leitung von Herrn Röhlich! 

 

Nach der Pause, in der sich mit belegten Brötchen und Getränken (Vielen Dank an die Mitglieder der Schülervertretung und des Schulelternbeirates!!) gestärkt wurde, stand erst einmal die obligatorische Diashow der Abschlussklassen an. Danach folgte eine tolle musikalische Gesangsdarbietung von Musiklehrer Herr Sensbach. Verdiente Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung und Streitschlichtung wurden geehrt. Weiterhin wurden Auszeichnungen für besonders soziales Engagement und sehr gute Leistungen von Herrn Huckle und Konrektor Herr Beuscher verliehen.

  

Und dann war es endlich soweit: die Abschlusszeugnisse wurden überrascht und beendeten eine äußerst gelungene Veranstaltung!

 

Kräuterhexen im Schulgarten

In der letzten Wahlpflichtfach-Doppelstunde stand Unterricht der anderen Art an. Die HuS 7-Gruppe von Frau Jost nahm an einer geführten Kräuterwanderung teil. Normalerweise sollte zusammen mit Frau Rennollet (Mutter von Naemi)  gemeinsam Richtung Wasserturm gegangen werden um auf dem Weg dann Kräuter zu bestimmen und viel Wissenswertes zu erfahren. Doch als die Gruppe den nicht gemähten Schulgarten sah, beschloss man kurzerhand, die zahlreichen Kräuter dort zu bestimmen und zu verarbeiten.

Frau Rennollet, die des öfteren auch in der Ortsgemeinde über Kräuter informiert, erklärte den Schülerinnen und Schülern den Umgang sowie die Zubereitung der entdeckten Kräuter. Es wurde Frühlingsblütenlimonade sowie Frühlingsblütengelee hergestellt und von den mitgebrachten Quarkbrötchen samt Wildkräuterquark gekostet. Geplant war auch die Herstellung von Brennesselchips, die aber kurzerhand leckerem Minz- und Brennesselwasser weichen mussten. Die Kinder gingen mit großer Begeisterung an dias Werk und hatten viel Spaß. Vielen Dank an Frau Rennollet für dieses äußerst informative und spannende Unterrichtserlebnis!