Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
info@realschuleplus-woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                               Konzepte / Elternbriefe s.u.

es folgen einige Informationen aus dem heutigen Elternbrief, der Ihnen von den Klassenleitungen im Laufe des Tages per Mail zugestellt wird:

Es gibt eine aktualisierte Fassung der Informationen zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen. (Bitte anklicken.)
Zusätzlich möchten wir darauf hinweisen, dass Alltagsmasken und Masken mit Atemventil nicht mehr erlaubt sind. Medizinische Masken (OP-Masken) oder FFP 2 Masken sind nun in der Schule verpflichtend. Genauere Informationen können Sie dem 7. Hygieneplan entnehmen. Dieser ist auf unserer Homepage bereits veröffentlicht.

Es ist endlich soweit!!! Heute Morgen wurden wir über den voraussichtlichen Schulstart informiert. Da die Inzidenzen in Rheinland-Pfalz weiterhin stabil geblieben sind, wird nun der nächste Schritt zur weiteren Öffnung der Schulen für den 8. März 2021 geplant. An diesem Tag sollen zunächst die Klassenstufen 5 und 6 der weiterführenden Schulen in den Wechselunterricht starten. Der Gruppenwechsel erfolgt wöchentlich.
Die weiteren Klassen- und Jahrgangsstufen der allgemeinbildenden sowie berufsbildenden Schulen folgen dann eine Woche später am 15. März 2021. Auch hier werden geteilte Gruppen im wöchentlichen Wechsel unterrichtet. Für alle Schülerinnen und Schüler besteht Präsenzpflicht, soweit sie nicht per Attest vom Unterricht befreit sind. Auch die Notbetreuung wird weiter angeboten.  Die genaueren Informationen zum Start des Wechselunterrichts erhalten Sie in der kommenden Woche.

Sieben Wochen des Fernunterrichts liegen hinter uns. Wir möchten wissen, wie es unseren Schülerinnen und Schüler geht und wie wir sie besser beim „Lernen zu Hause“ unterstützen können. Wir haben hierzu ein paar Fragen zusammengestellt mit der Bitte um eine Rückmeldung. Unter dem angegebenen Link im Elternbrief gelangen Sie zu einem 5-minütigen-Fragebogen, den Sie bis zum Freitag, den 12.03.2021 ausfüllen mögen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Desweiteren möchten wir Folgendes mitteilen:
1.    Nach dem Beschluss der Gesamtkonferenz vom 24.02.2021 wird das Praktikum der 8. Klassen auf den Zeitraum vom 28.06.2021- 09.07.2021 verlegt. Demnächst erhalten die Eltern der 8. Stufe entsprechende Informationen hierzu.
2.    Fehlzeiten: Bereits im 1. Elternbrief vom 19.08.2020 sowie im 4. Elternbrief vom 05.01.2021 des Schuljahres 2020-21 wurden Sie ausführlich darüber informiert, dass die Teilnahme am Fernunterricht ebenfalls verpflichtend ist (§1 Abs. 6 SchulG (neue Fassung)). Wir nehmen das Fehlen Ihres Kindes im Unterricht sehr ernst. Demnächst erhalten Sie Informationen über die Fehlzeiten Ihres Kindes.
3.    Zum allgemeinen Fernunterrichtsplan stehen Ihnen und Ihren Kindern folgende zusätzlichen Angebote zur Verfügung:
Sprechstunde Frau Zimmermann-Adams montags von 13.00 – 14.00 Uhr im BBB Raum Frau Zimmermann-Adams;
Sprechstunde Frau Klemmer (Übergangscoach) mittwochs von 13.00-14.00 Uhr im BBB Raum Frau Klemmer;
Die SV-Stunde montags 14.00 -15.00 Uhr im BBB Raum Herr Röhlich
Die Tanz-AG Stunde donnerstags 14.00 -15.00 Uhr im BBB Raum Herr Röhlich
Auf eine rege Beteiligung freuen wir uns sehr!

Wir bleiben weiterhin motiviert und zuversichtlich und freuen uns sehr auf das baldige Wiedersehen. Wir vermissen Ihre Kinder!
Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine gute Zeit und verbleiben mit
freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

Konzepte
Corona-Szenarien
RS+ Wöllstein

Hygienepläne
RS+ Wöllstein

Gesetze /
Verordnungen RLP


Elternbriefe

Schulinformationen
Szenario 1 Hygiene Szenario 1
Ergänzung
Schulgesetz Ministerin 13.08.20 1. Elternbrief 20-21 Sprechzeiten Kollegium
Szenario 2   7. Hygiene Corona-Plan RLP Ministerin 09.10.20 2. Elternbrief 20-21  
Szenario 3   "Schnupfenpapier" (22.02.21) Ministerin 01.12.20 3. Elternbrief 20-21  
      Ministerin 26.02.21 Elternbrief GTS 12-20  
        4. Elternbrief 20-21  

Schulgemeinschaft im Lockdown - gemeinsam füreinander da sein!

SWR3 – und wir sind dabei!

Die Lieder der Realschule plus Wöllstein sind „on Air“ - am kommenden Dienstag zwischen 14 und 15 Uhr sendet SWR 3 zwanzig ausgesuchte Songs der Wöllsteiner Schüler.

Die Schülervertreter/innen bewarben sich mit der Unterstützung des Verbindungslehrers Herrn Röhlich Anfang des Jahres beim Radiosender SWR 3 und kamen Runde um Runde weiter. Die Schüler/innen sammelten Songvorschläge, die mit positiven Erinnerungen verbunden sind. Unter dem Motto „Bring back the good memories“ kamen 258 Vorschläge zusammen, die gehört und geprüft wurden. Schließlich einigten sich die Schüler/innen auf 20 Songs, welche hoffentlich den breiten Musikgeschmack der Befragten und der Hörer treffen. So wollen die Jugendlichen gute Erinnerungen hervorrufen und stärken, positive Energie und Motivation schöpfen und einen Gruß von zu Hause in die Welt schicken– gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit.

 

Die Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein ist on Air
am Dienstag, den 16.02.2021
zwischen 14 und 15 Uhr auf SWR3.
„Bring back the good memories“

2. Platz - Erfolgreiches HuS-Projekt!

Mit dem Projekt  „Humus- der Boden lebt“ hat der Wahlpflichtfachkurs Hauswirtschaft und Sozialwesen der 7. Klassen der Realschule plus Wöllstein gemeinsam mit Fachlehrerin Teresa Jost bei dem bundesweiten Wettbewerb „Zeig es auf deine Art(envielfalt)“ des Bundesumweltministeriums den 2. Preis in der Kategorie „Bild/ Foto“ erhalten. Neben Urkunden ist die Schule nun stolze Besitzerin eines Fledermausnistkastens und interessantem Informationsmaterial rund um das Thema Artenvielfalt auf dem Schulhof.
Die Schüler/Innen haben gezeigt wie wichtig es ist, die biologische Vielfalt auf diesem Planeten zu schützen und diese beginnt nun mal im Boden. Ein gesunder, humusreicher Boden ist die Basis einer gesunden Flora und Fauna. Durch die bessere Wasserspeicherfähigkeit eines humusreichen Bodens profitiert nicht nur die Natur selbst, sondern auch langfristig der Mensch in der Landwirtschaft.

Der Schutz unserer Natur und ihrer Vielfalt ist den Schüler/Innen ein großes Anliegen. Also haben sie sich im Herbst wetterfeste Kleidung angezogen und bei Wind und Wetter die Gemüsebeete im Schulgarten regenwurmfreundlich und winterfest gemacht.
Auf ein tiefes Umgraben wurde bewusst verzichtet, um die Gänge der Regenwürmer nicht auf den Kopf zu stellen oder gänzlich zu zerstören. Ein leichtes Auflockern des Bodens mit der Gartengabel sollte genügen. Des Weiteren wurden Pflanzenreste der Ernte im Herbst, sowie das Laub der Bäume, Eselsmist von unseren lieben Nachbarn, sowie die Reste der im Frühjahr angesetzten Brennnesseljauche in die oberste Erdschicht eingearbeitet. Somit haben die Regenwürmer und Kleinstlebewesen über den Winter genug zu fressen oder besser gesagt zu arbeiten. Um es den Kleinstlebewesen noch etwas gemütlicher zu machen, haben die Schüler/Innen die Beete mit Pappe bedeckt und mit Steinen beschwert. So haben es die Bodentierchen angenehm warm, das Laub wird nicht vom Wind weggetragen und der ertragreichen Humusbildung unserer fleißigen winteraktiven Gärtner kann nichts mehr im Wege stehen. Der Hauswirtschaft- und Sozialwesen-Kurs kann sich nun entspannt zurücklehnen und sich auf den Frühling freuen, wenn die Gartenarbeit auch für den Menschen wieder losgeht.

Dieses Projekt hat der Kurs in einer anschaulichen und kreativen Präsentation mit Fotos, Abbildungen und Texten dokumentiert. Die Schüler haben viel gelernt, indem sie sich aktiv und handlungsorientiert mit der Thematik auseinandergesetzt haben. Die Präsentation lädt ein, mehr über den Humus und die biologische Vielfalt im Boden zu erfahren sowie selbst aktiv zu werden. Die Natur wird es danken!

(Text & Fotos: Teresa Jost)

Anmeldetermine Sj. 2021-22


Es können weiterhin Anmeldetermine telefonisch vereinbart werden!


Aktuelle Nachricht: HuS-Projekt der Klassenstufe 7 nimmt erfolgreich an bundesweitem Wettbewerb teil!

Hier kann der Beitrag gelesen werden:    2. Platz - Erfolgreiches HuS-Projekt!