Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
info@realschuleplus-woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Schuljahr 20/21

Verkehrserziehung "Achtung Auto"

Vom 21.09.2020 – 23.09.2020 fand wieder einmal die Aktion „Achtung Auto“ des ADAC bei uns an der Realschule plus Wöllstein statt. 

Alle fünften und sechsten Klassen wurden praktisch an die Begriffe Bremsweg, Reaktionsweg und Anhalteweg herangeführt. 
Die Schülerinnen und Schüler testeten bei einem Wettrennen ihre eigene Reaktion und stellten fest, dass der Weg bis zum Stillstand einige Meter weit sein kann. Anschließend bekamen sie die Aufgabe abzuschätzen, wie weit der Anhalteweg eines PKWs sein wird. Dazu stellten die Kinder Pylonen an den Straßenrand, und zwar genau an der Stelle, an der sie glaubten, dass das Auto zum Stehen kommt.  Der PKW fuhr mit 30 km/h eine kleine Strecke und bremste bei einem Fahnensignal sofort ab. Alle stellten erstaunt fest, dass sie sich ziemlich verschätzt hatten und im Ernstfall nicht in Sicherheit gewesen wären. 

Die Aktion „Achtung Auto“ hat allen Schülerinnen und Schülern gezeigt, dass im Straßenverkehr besonders viel Aufmerksamkeit notwendig ist. 

(Text: Fr. Sprankel, Fotos: Fr. Sprankel/Fr. Ritter)

 

Teambildungstage

Nach den Sommerferien standen wieder die „Sozialkompetenztage“, ein wichtiger Baustein des sozialpädagogischen Konzepts, an der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein auf dem Stundenplan. Die drei fünften Klassen als auch beide zehnten Klassen absolvierten spielerisch altersgerechte Übungen mit dem Ziel der Vertrauensbildung, dem besseren Kennenlernen als auch dem Bilden einer Klassengemeinschaft.
Aufgrund der besonderen Situation wurden diese Tage nicht wie üblich in Nieder-Wiesen durchgeführt, sondern fanden im Mehrzweckraum sowie auf dem großen Schulhof statt. Schulsozialarbeiterin Ellen Zimmermann-Adams organisierte wieder gekonnt passende Spiele bzw. Aufgaben, die die Teams nur gemeinsam als Klassengemeinschaft lösen konnten. Mit viel Geduld und Motivation wurden alle Aufgaben hervorragend gemeistert.

Die Realschule plus Wöllstein als eine Schule mit „Wir“-Gefühl legt großen Wert auf diese jährlichen Teambildungstage zu Beginn des Schuljahres. Schulleiterin Elena Seiler bedankt sich sehr für das große Engagement von Frau Zimmermann-Adams, die diese Tage wieder zu einem unverzichtbaren Erlebnis für alle Beteiligten machte.