Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Graffiti-Projekt im Wöllsteiner Park

Die Klasse 9b der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein nahm sich gemeinsam mit der Graffitikünstlerin Johanna Bendler der Herausforderung an, das Toilettenhäuschen im Wöllsteiner Park künstlerisch zu gestalten.
Das Projekt dauerte drei Tage an. Am ersten Tag lernten wir Johanna Bendler kennen. Mit ihr haben wir viel über die Subkultur Hip Hop und dem dazugehörigen Graffiti erfahren. Die Schüler wurden für das Thema „legal Sprühen“ sensibilisiert und gemeinsam wurde ein Konzept für die Parkgestaltung erarbeitet. Schnell war klar, es wird das Thema „Natur“. So fühlen sich auch Jung und Alt bei der Betrachtung der künstlerisch gestalteten Wände im Park wohl und können ihren Aufenthalt entspannt genießen. Fleißig wurden Ideen skizzenhaft festgehalten und schon bald ging es an die Gestaltung der ersten Schablonen. Die Vorfreude stieg.
Nach der ausgiebigen Theoriephase am ersten Tag ging es in voller Schutzmontur mit Atemmasken und Handschuhen endlich an die Dosen. Auf Leinwänden  und Pappkartons wurde ordentlich gesprayt und alle vorher theoretischen Tipps und Tricks ausprobiert. Die Schüler waren kaum zu bremsen.


Dann ging es auch schon mit den ersten Schablonen einem Teich und einem Baum an die Wand. Anfänglich waren die Schüler noch etwas vorsichtig. Doch als der Anfang gemacht war, entstanden immer mehr Ideen zur weiteren Gestaltung. In Gruppen haben sich die Schüler verschiedenen Elementen angenommen, wie zum Beispiel der Hintergrundgestaltung, dem Wasserturm, der Sonne, der Blumenwiese und vielem mehr.


Das Wetter hätte nicht besser sein können. Vielen Dank an die Schüler, die auch noch nachmittags geholfen haben. Das war eine riesen Hilfe und hat sicherlich zu dem tollen Endergebnis beigetragen.
Es erfolgte ebenso eine wunderbare Kooperation mit der Ortsgemeinde. Vielen Dank an Ortsbürgermeisterin Frau Müller für das volle Vertrauen und der tatkräftigen Unterstützung.

Text: Frau Jost